bavarese pistacchio e biscokrok
Kuchen und Torten

Pistazientorte mit Cremadelizia Biskokrok von Babbi

Zutaten

Für den Pistazienboden
70 g Mehl Typ 550
70 g Pistazienmehl
70 g Zucker
70 g Butter
eine Prise Salz

Für die Pistazienschicht
150 ml Frischmilch
120 g Cremadelizia Pistacchio von Babbi
150 g frische Sahne
1 Eigelb
4 g Gelatine

Für die Schokoschicht
300 ml frische Milch
240 g Cremadelizia Biscokrok von Babbi
300 g frische Sahne
2 Eigelb
30 g Zucker
8 g Gelatine

Für die Schoko Mirror Glaze
175 g Wasser
150 g frische Sahne
225 g Bakczucker
75 g Backkakao
8 g Blattgelatine

Für die Tartufini
50 g Schokolade
50 ml Sahne
20 g Cremadelizia Pistacchio von Babbi
Kakao nach Belieben

Zur Dekoration
Cremadelizia Biscokrok von Babbi
Nach Belieben Pistazien
Nach Belieben Trüffel

Zubereitung

Für den Pistazienboden
Typ 550 Mehl, Pistazienmehl, Salz, Zucker und Butter in einer Schüssel mischen und Krümel bilden. Auf einem Backpapier mit 20 cm Länge in Reißverschlussform auslegen und einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen
Dann bei 200° etwa 15/20 min. backen. Auf einem Rost abkühlen lassen.

Für die Pistazienschicht
Die Gelatineblätter in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, damit sie weich werden.
Das Eigelb in einer Schüssel verrühren, die erhitzte Milch dazugeben und umrühren. Die Sahne im Wasserbad oder bei sehr schwacher Hitze unter ständigem Rühren bis zu einer Temperatur von 82° erhitzen (die Sahne darf nicht kochen); dann abdrehen und die ausgedrückten Gelatineblätter einarbeiten und gut umrühren.
Die Cremadelizia Pistacchio hinzufügen und gut umrühren. Abkühlen lassen und dann die halbgeschlagene Sahne vorsichtig unterrühren.
Einen verstellbaren Tortenring mit einem Durchmesser von 18 cm auf einen Servierteller mit Frischhaltefolie legen. Die Mischung in den Tortenring geben, in das Gefrierfach stellen und aushärten lassen.

Für die Schokoschicht
Die Gelatineblätter in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, um sie weich zu machen.
Das Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel verrühren und die erhitzte Milch in die Schüssel gießen, alles umrühren. Die Sahne im Wasserbad oder bei sehr schwacher Hitze unter ständigem Rühren bis zu einer Temperatur von 82° kochen (die Sahne darf nicht kochen); dann abdrehen und die ausgedrückten Gelatineblätter einarbeiten und gut umrühren.
Die Cremadelizia Biscokrok hinzufügen und gut umrühren. Abkühlen lassen und dann die halbgeschlagene Sahne vorsichtig unterrühren.
Die Mischung in den Stahlring auf die gefrorenen Pistazienschicht gießen. Erneut in den Gefrierschrank stellen und aushärten lassen.

Für die Schoko Mirror Glaze
Die Gelatineblätter in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, um sie weich zu machen.
In einer Pfanne das Wasser, die flüssige Sahne, den Zucker und den Kakao hinzufügen und gut vermischen. Auf eine Temperatur von 102/103° zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und auf eine Temperatur von 60/65° abkühlen lassen.
Die gut ausgedrückte Gelatine hinzufügen und mit einem Löffel schnell umrühren, wobei darauf geachtet werden muss, dass keine Luft eindringt.
Die Glasur über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Für die Verwendung wird sie im Wasserbad erhitzt, bis sie eine Temperatur von 65° erreicht hat, mit einem Sieb abseihen, um Luftblasen zu beseitigen, und bei einer Temperatur von etwa 37° verwenden.

Für die Tartufini
In einem kleinen Topf die Schokolade, die Sahne und die Cremadelizia Pistacchio hinzufügen und im Wasserbad schmelzen lassen. Ausschalten und abkühlen lassen.
Die Mischung in eine mit Folie abgedeckte Schüssel füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Wenn die Zeit verstrichen ist, etwas von der Mischung in die Handflächen nehmen und eine Kugel formen. Fortfahren bis die Masse aufgebraucht ist.
Die Tartufini auf Backpapier legen und in einer Schüssel mit Kakao rollen, bis die Oberfläche bedeckt ist.

Für das Anrichten
Den Tortenring aus der Tiefkühltruhe nehmen und den Ring entfernen. Ein Backofenrost auf ein Backblech legen und den gefrorenen Kuchen daraufstellen.
Die Glasur bei einer Temperatur von 37° von der Mitte aus draufgießen und an den Rändern runterlaufen lassen. Dann von unten die Glasur mit einer Spachtel anheben und anpassen.
Den Pistazienboden auf einen Teller legen und die Torte oben drauf legen.
Mit Cremadelizia Biskokrok, den geschälten Pistazien und den Tartufini dekorieren.

Zutaten

Für den Pistazienboden
70 g Mehl Typ 550
70 g Pistazienmehl
70 g Zucker
70 g Butter
eine Prise Salz

Für die Pistazienschicht
150 ml Frischmilch
120 g Cremadelizia Pistacchio von Babbi
150 g frische Sahne
1 Eigelb
4 g Gelatine

Für die Schokoschicht
300 ml frische Milch
240 g Cremadelizia Biscokrok von Babbi
300 g frische Sahne
2 Eigelb
30 g Zucker
8 g Gelatine

Für die Schoko Mirror Glaze
175 g Wasser
150 g frische Sahne
225 g Bakczucker
75 g Backkakao
8 g Blattgelatine

Für die Tartufini
50 g Schokolade
50 ml Sahne
20 g Cremadelizia Pistacchio von Babbi
Kakao nach Belieben

Zur Dekoration
Cremadelizia Biscokrok von Babbi
Nach Belieben Pistazien
Nach Belieben Trüffel

Rezept ausdrucken