1-salame-cioccolato-babbi
Torten und mürbeteigkuchen

Schokoladen-Salami mit Waferini

Zutaten

  • 300 g Zartbitterschokolade mit Haselnüssen
  • 150 g Butter mit Raumtemperatur
  • 150 g Waferini Babbi
  • 130 Kristallzucker
  • 2 Eier mit Raumtemperatur
  • 15 cl Rum
  • Puderzucker nach Belieben

Zubereitung

  • Zuerst die Butter und die Eier aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Raumtemperatur haben, was notwendig zum Gelingen der Süßigkeit ist.
  • Die Schokolade grob hacken und vorsichtig im Wasserbad zum Schmelzen bringen; sobald sie geschmolzen ist, vom Feuer nehmen und abkühlen lassen.
  • In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker vermengen und mit einem Mixer so lange verrühren, bis eine gleichmäßige Creme entsteht, die Eier zugeben und weiter vermengen, bis eine gleichmäßige und seidige Masse entsteht.
  • Wenn die Schokolade komplett abgekühlt ist, zu der Eier- und Buttermasse geben, gut vermengen, den Rum zugeben und alles gut vermischen. Die grob zerkleinerten Waferini nehmen und zu dem Teig geben.
  • Die Arbeitsplatte mit einem Backpapier auslegen und mit Hilfe einer Spachtel die Hälfte der Masse auf dem Backpapier verteilen, das Backpapier zusammenrollen und ihm die typisch längliche Form einer Salami geben. Die Enden gut mit einer Küchenschnur zubinden. Den Vorgang mit dem Rest der Masse wiederholen und die zwei Pakete mindestens 1 Tag in das Gefrierfach geben, bevor sie serviert werden.

Sie aus dem Gefrierfach nehmen, das Backpapier vorsichtig entfernen und mit Puderzucker bestäuben, aufschneiden und genießen

Zutaten

  • 300 g Zartbitterschokolade mit Haselnüssen
  • 150 g Butter mit Raumtemperatur
  • 150 g Waferini Babbi
  • 130 Kristallzucker
  • 2 Eier mit Raumtemperatur
  • 15 cl Rum
  • Puderzucker nach Belieben
Rezept ausdrucken
Tags: