arte del delivery
Neuheiten

Die Kunst des Lieferservice mit Eis

In dieser schwierigen Zeit möchte Babbi Ihnen helfen, sich neu zu organisieren und neu zu erfinden.

Um aus der Verwirrung wieder aufzutauchen, muss man Neu denken, und wie wäre es mit: Lieferservice zu den Kunden Nachhause!

Hier sind Tipps von Babbi für die effektive Organisation des Lieferservices von deinem Eiscafé heraus!

1- Kommuniziere präzise dein Angebot

Kommuniziere präzise dein Angebot für den Lieferservice: Eis-Sorten, definiere Lieferzeiten-und Bestellannahme.
Vergiss nicht deine Kontaktdaten mitzuteilen (Telefon, WhatsApp, Email…), und die Bezahlmethoden ( Bar bei der Lieferung, PayPal, Kreditkarte…).

 

 

2- Organisiere deine Lieferungen

Plane mit deinem Team die Lieferungen.
Der ganze Prozess sollte unter dem Aspekt der Qualität stehen, von der Bestellannahme, derZubereitungen der Bestellungen bis hin zur Lieferung zum Kunden.
Schule dein Personal so, das es vorbereitet ist für die Lieferungen von Eis.

 

 

3- Lege fest was deine Lieferbedingungen sind

Mit den Lieferbedingungen kannst du deine Lieferungen optimieren und die „Läufe“ effektiver und effizienter organisieren. Welche Art ist die richtige? Es ist die, die es erlaubt, die Kunden zu erreichen, bevor das Eis vollständig geschmolzen ist… Spaß am Rande! Aber lasse den Kunden nicht zu lange warten und benutze eine Kälte Thermo Verpackung.

 

 

4- Wähle die richtige Art der Lieferung

Dies ist ein Punkt, der unwichtig erscheinen mag, aber er ist es überhaupt nicht. Ob du dich für ein Auto, Moped oder sogar ein Fahrrad entscheidest, wichtig ist das Transportmittel schnell ist…! Tüten, Eisbehälter, Servietten mit deinem Logo sind super, aber auch ein schöner Aufkleber indem deine Kontaktdaten drauf sind. Um dich zu kontaktieren und deineSocial Media Seiten zu finden… lass alle wissen das man dein Eis zu sich Nachhause bestellen kann.

 

5- Am wichtigsten: Menschen und Sicherheit

Stelle sicher, dass dein Personal mit Handschuhen und Maske ausgestattet ist. Weise es an, wie wichtig es ist, die Hände vor und nach der Lieferung zu desinfizieren. Die Bestellung sollte #kontaktlos geliefert werden, d.h. Kontakt vermeiden, zum Beispiel vor der Tür das Paket mit Eis abstellen und dabei immer sicheren Abstand halten.

 

 

6- Teile deine Lieferungen auf deinen Social Media Seiten und deiner Website

Wie bereits erwähnt, ist der Lieferservice heute mehr denn je gefragt. Informiere alle deine Kunden und verbreite deine Nachricht über soziale Medien und Ihre Website:
Schreibe einen Beitrag auf deiner Facebook-Seite oder erstellen eigene Werbung auf Facebook; Gesponserte Beiträge mit einem Foto auf Instagram und verweise auf deine Website mit mehr Informationen.

 

 

*Wir erinnern daran immer mit deinem Ordnungsamt die in deiner geltenden Hygiene- und Sicherheitsvorschriften zu überprüfen, die für die Vorbereitung- und Liefermethoden vorgesehen sind.
Facebook
Twitter